fruitcore robotics GmbH | Macairestr. 3 | 78467 Konstanz

Kontakt fruitcore Zentrale

fruitcore Zentrale

Tina Schroff
+49 (0)7531 94599 20
info@fruitcore.de

Kontakt fruitcore Zentrale

fruitcore Vertrieb

Markus Mayr
+49 (0)172 670 35 37
horst@fruitcore.de

Termin vereinbarenDemo anfordernKostenlose Machbarkeitsanalyse




* Gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

Roboter in der Kunststoffverarbeitung.

Kein Problem für HORST.

Von der Werkstückhandhabung bis zur Teileprüfung  – HORST ist für die Kunststoffbranche optimiert.
Industrieroboter HORST ist für die verschiedensten Applikationen in allen Zweigen der Kunststoff- und Polymerproduktion flexibel einsetzbar. Ob spritzgegossene, blas- und thermogeformte Produkte, Hybridmaterialien oder Produkte für den Medizinbereich, HORST steigert die Effizienz Ihres Fertigungsprozesses bei höchster Präzision. In der Polymer- und Kunststoffproduktion muss ein Roboter sehr flexibel mit den gegebenen Voraussetzungen zurecht kommen, so unterscheiden sich diese, je nach Material, bezüglich der Verarbeitung und Temperatur erheblich.

Durch die schnelle und einfache Programmierung und die unkomplizierte Anbindung an externe Maschinen lassen sich die Umrüstzeiten bei einer Umstellung der Produktion auf neue Werkstücke auf ein Minimum reduzieren. Das spart Zeit und Geld! HORST ist leicht, platzsparend und einfach zu handhaben und so für die verschiedensten Aufgaben innerhalb der Plastik- und Polymerproduktion geeignet. Auch wenn es um kleine Chargen und schnelle Umrüstzeiten geht, ist HORST der ideale Partner für Ihre Automation.

HORST kann auch überall da zum Einsatz kommen, wo die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter gefährdet wird, z.B. durch schädliche Gase, die bei der Herstellung von Polymeren oder Kunststoffen austreten, Kunststoffspäne oder scharfe Objekte.

Ihre Vorteile mit unserem Roboter für Kunststoffverarbeitung.

testalt

Präzise.

HORST ist überaus präzise. Seine Wiederholgenauigkeit beträgt +/- 0,05 mm.

Smart.

IoT – offene Schnittstellen zur Übertragung von Programmen, Ansteuerung externer Maschinen und zur Einbindung sicherheitsrelevanter Komponenten.

Flexibel.

Maximierung der Effizienz, Erhöhung von Qualität, Konsistenz und Fertigungsgeschwindigkeit.

Einfach.

Leichte Programmierung durch horstFX – unsere intuitive Robotersoftware.

Preiswert.

HORST überzeugt Anwender aus allen Branchen mit seinem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis.

In diesen Ausführungen ist unser Robotersystem erhältlich.

Diese Aufgaben übernimmt unser Roboter in der Kunststoffverarbeitung.

Verarbeiten.

Ob Blasformen, Spritzgießen, Schäumen, Extrudieren oder Pressen – HORST übernimmt in Zusammenspiel mit externen Werkzeugen und Komponenten vielfältige Aufgaben in der Kunststoffverarbeitung.

Palettieren.

Egal ob Ihre Teile groß oder klein sind, HORST trägt sie sicher von A nach B und palettiert sie zuverlässig. Denn HORST ist Meister im Palettieren.

Zuführen. Entnehmen.

Ob bestücken oder entnehmen, HORST übernimmt alle Aufgaben beim Handling von Teilen in Ihrem Fertigungsprozess unermüdlich und in gleichbleibender Qualität. Die Steuerung horstCONTROL macht die einfache Anbindung an die benötigten Greifer, Sauger oder andere externe Maschinen möglich.

Prüfen.

HORST kontrolliert gerne Ihre Teile und er macht seine Sache ganz genau. Ob beim Messen, beim kontaktlosen Prüfen oder bei der einfachen i.O.-n.i.O.-Prüfung – HORST stellt sicher, dass Ihre Teile der benötigten Qualität entsprechen und sichert so auch den reibungslosen Ablauf im weiteren Fertigungsprozess.

Pick-and-Place Roboter - Viergelenkkette - fruitcore robotics

Sortieren.

Zusammen mit Vision-System oder Teilevereinzeler kann HORST zuverlässig Ordnung ins Chaos bringen. Der Industrieroboter sortiert Ihre Teile schnell und präzise.

Markus_Mayr

Markus Mayr
Sales Technician
Tel.: 0172 670 35 37
E-Mail: markus.mayr@fruitcore.de

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

 

Kontaktieren Sie uns! Gemeinsam finden wir heraus, welche Ausführung unseres Roboters für Ihre Anwendung am besten geeignet ist.

Erfahrungsbericht: So schlägt sich unser Roboter in der Kunststoffverarbeitung.

In der Anwendung von CHRISTMANN Kunststofftechnik GmbH wird Industrieroboter HORST bei der Herstellung von Fidget-Spinnern eingesetzt. Die Voraussetzung für den Einsatz von HORST war der geringe Aufwand der Programmierung und die damit verbundene Zeit- und Kostenersparnis bei maximaler Flexibilität. So können durch die minimalen Umrüstzeiten auch geringe Stückzahlen eines Serienproduktes zu marktgerechten Kosten produziert werden.
HORST übernimmt selbst komplexe Aufgaben und steigert Wirtschaftlichkeit und Produktivität.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Häufig gestellte Fragen zum Thema Roboter in der Kunststoffverarbeitung.

Wozu braucht es Roboter in der Kunststoffverarbeitung?

Industrieroboter werden heute in den verschiedensten Branchen und Anwendungen eingesetzt.
Auch in der Kunststoffverarbeitung haben sie einen festen Platz in den verschiedensten Produktionsprozessen und sind unter anderem für das Bestücken von Maschinen, Sortieren, Palettieren oder Prüfen zuständig. HORST  ist für die verschiedensten Applikationen in allen Zweigen der Kunststoff- und Polymerproduktion flexibel einsetzbar und handelt zum Beispiel spritzgegossene, blas- und thermogeformte Produkte, Hybridmaterialien oder Produkte für den Medizinbereich.

Welche Voraussetzungen muss ein Roboter in der Kunststoffverarbeitung erfüllen?

Ob spritzgegossene, thermo- oder blasgeformte Erzeugnisse, Hybridmaterialien oder Produkte für den Bereich Pharma- und Medizintechnik, eine wichtige Grundvoraussetzung für die Arbeit mit einem Industrieroboter ist die Präzision. Mit ihr steht und fällt die Sicherstellung der Qualität von Erzeugnisse im Produktionsprozess.
Unser 6-Achs-Industrieroboter HORST ist überaus genau, er verfügt über eine Wiederholgenauigkeit von +/- 0,05 mm. Mit HORST können Sie die Effizienz Ihres Fertigungsprozesses bei höchster Präzision steigern.

Warum sollte ich meinen Roboter für die Kunststoffverarbeitung bei fruitcore robotics kaufen?

Der 6-Achs-Industrieroboter HORST ist in verschiedenen Ausführungen und mit unterschiedlichen Reichweiten und Traglasten erhältlich. Er ist universell einsetzbar und meistert die ihm gestellten Aufgaben mit einem hohen Maß an Präzision und Zuverlässigkeit. Darüber hinaus verfügt HORST über die intuitive Software horstFX, die die Programmierung des Industrieroboters kinderleicht macht. In wenigen Minuten können komplexe Abläufe erstellt werden, auch ohne Programmierkenntnisse! Die einfache Bedienung, die hohe Präzision, die Flexibilität und das einzigartige Preis-Leistungs-Verhältnis machen HORST zum Industrieroboter Ihrer Wahl!

Was kostet ein Roboter für Kunststoffverarbeitung?

Um die Kosten für ein einsatzfähiges Robotersystem ermitteln zu können, müssen die Anforderungen an die Automatisierungslösung genau bekannt sein. Nur so können alle nötigen Komponenten zusammengestellt werden, die Ihren Produktionsprozess erfolgreich machen. Soll HORST beispielsweise Teile sortieren oder prüfen kann der Einsatz eines Kamerasystems oder eines Teilevereinzelers notwendig sein. Aber auch andere Peripheriekomponenten wie Sauger oder Greifer sind notwendige Bestandteile eines Robotersystems und verursachen unterschiedliche Kosten. Das System Engineering, das Projektmanagement, die Inbetriebnahme, der eigentliche Betrieb sowie Instandhaltung und Wartung sind weitere Kostenfaktoren, die es zu berücksichtigen gilt. Industrieroboter HORST bringt hier mehrere Kostenvorteile mit. Im Vergleich zu anderen Robotern für die Kunststofftechnik bietet HORST ein unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis. Auch die Programmierung, welche intuitiv und ohne Programmierkenntnisse möglich ist, bietet einen Zeit- und somit auch einen Kostenvorteil. Des weiteren ist HORST sehr sparsam und verschleißarm.

X

Zum fruitcore Newsletter anmelden