fruitcore robotics GmbH | Macairestr. 3 | 78467 Konstanz

Kontakt fruitcore Zentrale

fruitcore Zentrale

Tina Schroff
+49 (0)7531 94599 20
info@fruitcore.de

Kontakt fruitcore Zentrale

fruitcore Vertrieb

Markus Mayr
+49 (0)172 670 35 37
horst@fruitcore.de

Termin vereinbarenDemo anfordernKostenlose Machbarkeitsanalyse




* Gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

Knickarmroboter HORST.

Noch nie war automatisieren einfacher.

HORST steht für „Highly Optimized Robotic Systems Technology“ und ist ein Knickarmroboter, der neue technische Errungenschaften in der mechanischen Kinematik mit einer kinderleicht zu bedienenden Software vereint.
HORST ist ein Industrieroboter mit einem universellen Einsatzspektrum. Das heißt: Als vollumfängliches Robotersystem bestehend aus der intuitiven Robotersoftware horstFX und der innovativen Steuerung horstCONTROL, ist HORST für jegliche industrielle Prozesse einsetzbar.

Der Knickarmroboter HORST ist in drei Varianten mit unterschiedlichen Traglasten und Reichweiten erhältlich. Er ist einerseits schnell und effizient, andererseits komfortabel in der Anwendung – durchdacht und einfach gemacht. Einfach: HORST.

Ihre Vorteile mit unserem Knickarmroboter HORST

Einzigartiges Preis-Leistungsverhältnis.

HORST überzeugt in allen Bereichen! Mit seinem flexiblen Leistungsspektrum, und seinem einzigartigen Preis-Leistungs-Verhältnis wird der Industrieroboter bereits in vielen Branchen verwendet. Automatisieren auch Sie jetzt mit HORST!

Einfache Handhabung.

Mit unserer eigens entwickelten Software horstFX wird die Bedienung von HORST kinderleicht. Selbst komplexe Programme können innerhalb weniger Minuten mit der grafischen Bedieneroberfläche erstellt werden. Noch nie war Programmieren einfacher!

Robust, effizient und schnell.

Der Knickarmroboter HORST erreicht durch seine innovative Bauweise ein optimales Verhältnis zwischen Reichweite und Traglast. So kann er seinen Arbeitsraum optimal ausnutzen und hat eine sehr hohe Wiederholgenauigkeit. HORST kommt in drei Varianten mit verschiedenen Reichweiten und Traglasten.
Finden Sie gemeinsam mit uns Ihren HORST um zu automatisieren!

Made in Germany.

Wir entwickeln und produzieren unser Robotersystem HORST in Konstanz am Bodensee. Bei der Herstellung setzen wir ausschließlich auf modernste Fertigungstechnologien und hochwertige Komponenten, um eine lange Lebensdauer unserer Produkte zu gewährleisten.

Vor-Ort-Service sowie einfache Remote-Wartung.

Wir sind immer für Sie da! Wir unterstützen Sie durch kostenfreien telefonischen Support sowie qualifizierte Servicetechniker.

In diesen Ausführungen ist unser Knickarmroboter erhältlich

Das macht unseren Knickarmroboter HORST so besonders

Einzigartiges Preis-Leistungsverhältnis.

Wir bieten unseren preiswerten Knickarmroboter in drei Varianten mit unterschiedlichen Reichweiten und Traglasten an: HORST 600, HORST900 und HORST1400. Alle drei Modelle sind einfach bedienbar, Made in Germany und bieten ein einzigartiges Preis-Leistungsverhältnis.

Neuartige Kinematik.

Grundlage unseres Knickarmroboters HORST ist ein gänzlich innovatives Antriebskonzept, das je nach Baugröße aus sogenannten Viergelenkketten besteht.  Dadurch ist er sehr leistungsfähig und bringt obendrein ein optimales Verhältnis von Traglast und Reichweite mit.

Pick-and-Place Roboter - Viergelenkkette - fruitcore robotics

Performance.

HORST hebt sich durch seine innovative Antriebstechnik von Konkurrenzprodukten deutlich ab.
Dank der drei verschiedener Varianten von HORST können verschiedene Traglasten und Reichweiten abgedeckt werden. Obendrein besticht HORST durch seinen hocheffizienten Antrieb und seine präzise Wiederholgenauigkeit.

Pick-and-Place Roboter - Reichweite - fruitcore robotics

 Intuitive Bedienung.

Mit unserer intuitiven Robotersoftware horstFX lassen sich Bewegungsabläufe in nur wenigen Minuten programmieren. Dazu benötigen Sie, dank unserer grafischen Oberfläche, keine Vorkenntnisse.

Pick-and-Place Roboter - Bedienung - fruitcore robotics

Für alle Branchen und Anwendungen geeignet.

HORST ist ein Knickarmroboter mit einem universellen Einsatzspektrum. Sprich: Als ganzheitliches Robotersystem verfügt HORST über ein einzigartiges Leistungsspektrum für eine Vielzahl industrieller Anwendungen. Mit Greifern, Saugern oder anderen Werkzeugen ausgestattet, richtet sich HORST ganz nach Ihren Anforderungen. Schließlich ist es Ihr HORST für alle Fälle.

Pick-and-Place Roboter - Fertigung - fruitcore robotics

Markus_Mayr

Markus Mayr
Sales Technician
Tel.: 0172 670 35 37
E-Mail: markus.mayr@fruitcore.de

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

 

Kontaktieren Sie uns! Gemeinsam finden wir heraus, welche Ausführung unseres Knickarmroboters für Ihre Anwendung am besten geeignet ist.

Unser Knickarmroboter HORST in Action

Das sagen unser Kunden über unseren Knickarmroboter HORST

„Ich brauche keinen Spezialisten mehr, um den Roboter zu Programmieren. Seit wir den Industrieroboter HORST im Haus haben, kann das ein technikaffiner Mitarbeiter realisieren. Mit der intuitiven Robotersoftware horstFX, die im Lieferumfang von fruitcore robotics enthalten ist, können auch komplexe Programme in nur wenigen Minuten erstellt werden.“

Thomas Burger
Geschäftsführender Gesellschafter der SBS-Feintechnik GmbH & Co. KG

„Wir haben HORST bereits bei mehreren Aufgaben in der Produktion eingesetzt. Beispielsweise für Pick-and-Place-Anwendungen. Das ist seiner Flexibilität durch die mobile Roboterbasisstation zu verdanken und seiner einfachen und sehr schnellen Programmierung.“

Peter Imm
Geschäftsführer Imm Cleaning Solutions

„HORST macht das sehr gut. Er ist mit der Software horstFX leicht zu programmierende bietet uns die notwendige individuelle Flexibilität, um unsere Anwendung erfolgreich umzusetzen.“

Dominik Pfeiffer
Geschäftsführer add’n solutions

Häufig gestellte Fragen zum Knickarmroboter

Was ist ein Knickarmroboter?

Der Knickarmroboter, auch Gelenkarmroboter, wird als Universalroboter in Industrieanwendungen am häufigsten eingesetzt. Er ist mit drei rotatorischen Hauptachsen, also mit serieller RRR-Kinematik, ausgestattet und daher in drei Dimensionen beweglich. In fast allen Fällen ist die erste Drehachse eine fluchtende Achse, die zur Drehbewegung des ersten Arms und des Roboterfußes dient. Die weiteren Arme schließen sich jeweils an den Gelenken des vorhergehenden Gelenkarms an (s. Abbildung). Der Roboter ähnelt damit in ihrer Beweglichkeit einem menschlichen Arm.

Die Gelenkarme ermöglichen dem Knickarmroboter einen nahezu kugelsegmentförmigen Arbeitsraum. Darunter ist der Raum zu verstehen, der von der Werkzeugschnittstelle mit der Gesamtheit aller Achsenbewegungen erreichbar ist. Durch das mögliche zeitgleiche Bewegen aller Gelenke sind diese Roboter in der Lage, sehr komplexe Bewegungsabläufe auszuführen. Dadurch sind diese Systeme für Montage- und Handhabungsaufgaben universell einsetzbar und werden in nahezu allen Branchen genutzt.

Für welche Einsatzgebiete sind Knickarmroboter geeignet?

Der Knickarmroboter ist das wohl gängigste Robotermodell. Das liegt unter anderem daran, dass der Knickarmroboter für jede erdenkliche Aufgabe im Bereich der Automatisierung geeignet ist. Zu den häufigsten Aufgaben zählen:

  • Werkzeughandhabung
  • Beschichten und Lackieren
  • Punkt-, Bahn, und Laserschweißen
  • Beschickung von Werkzeugmaschinen
  • Montagearbeiten
  • Palettieren
  • Entgraten, Polieren, Kleberauftrag
  • Fräsen
  • Prüfvorgänge und Qualitätssicherung

Was sollte man beim Kauf eines Knickarmroboters beachten?

Ein Knickarmroboter-System setzt sich aus weit mehr Komponenten zusammen, als nur dem Roboter selbst. Entsprechend sollte Ihr Augenmerk beim Kauf nicht einzig und allein auf dem Knickarmroboter liegen. Jede Komponente muss entsprechend den Anforderungen an Ihre zu automatisierende Anwendung ausgewählt, gegebenenfalls angepasst und implementiert werden. Neben Komponenten, die für spezielle Anwendungen entwickelt werden, wie beispielsweise Effektoren, gibt es eine große Anzahl an allgemeinen Komponenten. Dazu gehören Zuführeinrichtungen, Spannsysteme, Sensoren, Messvorrichtungen und sicherheitsrelevante Komponenten. Auch diese Bestandteile müssen beim Kauf eines Robotersystems betrachtet werden.
Außerdem müssen die technische Machbarkeit und bestehende Normen und Gegebenheiten berücksichtigt werden.

Wir bei fruitcore robotics erstellen Ihnen eine kostenlose Machbarkeitsstudie. Kontaktieren Sie uns jetzt und finden Sie mit uns gemeinsam Ihre Automatisierungslösung!

Warum sollte ich mich für einen Knickarmroboter von fruitcore robotics entscheiden?

Die Zukunft eines jeden Unternehmens liegt heute in der Automatisierung. Genau deshalb haben wir unser Robotersystem HORST entwickelt. Der Knickarmroboter HORST ist in sehr kurzer Zeit montiert, eingerichtet und programmiert. Ohne Fachkenntnisse können Prozesse in weniger als einer Stunde mit unserer eigens entwickelten Software horstFX umgesetzt werden. Die integrierte Sicherheitssteuerung horstCONTROL, in Kombination mit der Software horstFX, bringt alles mit, was Sie für eine schnelle und einfache Automatisierung benötigen.

Die intuitive Programmierung und das einzigartige Preis-Leistungs-Verhältnis machen HORST zu ihrem zuverlässigen Partner beim einfachen und bezahlbaren Einstieg in die Automatisierung. Die Roboter-Automatisierung mit einem Knickarmroboter lässt Sie wirtschaftlich und flexibel fertigen, gleichzeitig lässt sich HORST schnell und effizient umrüsten und eröffnet Ihnen die Möglichkeit sich problemlos auf die Variantenfertigung mit kleinen Losgrößen einzurichten.

Welche Vorteile bietet ein Knickarmroboter?

Knickarmroboter sind die gängigsten Roboter im industriellen Umfeld. Das kommt nicht von ungefähr – schließlich bringen Knickarmroboter, insbesondere unser Knickarmroboter HORST, eine Vielzahl an Vorteilen mit:

  • Hohe Flexibilität
  • Geringes Störvolumen
  • Wenig benötigte Grundfläche
  • Ideale Ausnutzung des Arbeitsraums
  • Erreichen hoher Traglasten
  • Gleichbleibende und hohe Qualität
  • Entlastung von Mitarbeitern
  • Reduzierung der Taktzeiten
  • Geringe Stillstandzeiten
  • Hoher Wiederverwendungsgrad

 

Unser Knickarmroboter HORST besticht obendrein durch ein unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis, das seinesgleichen sucht. Unter unseren drei Bauarten, HORST600, HORST900 und HORST1400, findet sich für jede Anwendung das passende Modell.

Was kostet ein Knickarmroboter?

Welche Kosten bei der Anschaffung eines Knickarmroboters entstehen, ist davon abhängig, welchen Prozess Sie in Ihrem Unternehmen automatisieren möchten. Das Kostenpaket für ein Knickarmroboter-System setzt sich aus mehreren Komponenten zusammen. Zum einen aus den Kosten für den Knickarmroboter selbst, zum anderen aus den Kosten, die für zusätzliche Anbauteile wie Sensoren, Sicherheitsbarrieren, Bediengeräte sowie Greifer, Sauger oder andere Werkzeuge, die sogenannte Peripherie entstehen. Nicht selten verursachen diese Bestandteile eines Robotersystems einen nicht unerheblichen Teil der Gesamtkosten. Weitere Faktoren im Bereich Kosten sind das sogenannte System Engineering – dazu zählen unter anderem Programmierung und Installation – sowie Projektmanagement, Inbetriebnahme, Betrieb, Instandhaltung und Wartung.

Unser Knickarmroboter HORST unterscheidet sich in puncto Kosten deutlich von anderen Systemen. Dank der innovativen Kinematik und dem daraus resultieren Antriebskonzept sowie der besonderen Fertigungstechnik ist es uns möglich, die Anschaffungskosten vergleichsweise niedrig zu halten. Da wir obendrein einen hohen Qualitätsanspruch an uns selbst haben, fertigen wir unseren Knickarmroboter HORST direkt vor Ort in Konstanz am Bodensee.

Hinzu kommt, dass HORST sehr energiesparend arbeitet und vergleichsweise geringe Verschleißerscheinungen aufweist. Außerdem sparen sie mit der Programmierung, die extrem einfach vonstatten geht, Zeit und damit auch Geld.

Wie groß ist der Wartungsaufwand bei einem Knickarmroboter?

Der Wartungsaufwand für einen Knickarmroboter variiert je nach Art, Dauer und Häufigkeit der durchgeführten Instandhaltungsmaßnahmen. Dazu zählen unter anderem Wartung, Inspektion und Instandsetzung. Wie und wie oft diese Instandhaltungsmaßnahmen durchgeführt werden, hat Einfluss auf die Eventualität eines unerwarteten Ausfalls.

Die Kosten für die Instandhaltungsmaßnahmen unterscheiden sich je nach Anbieter stark. Unser Knickarmroboter-System HORST zeichnet sich dank seiner innovativen Bauweise durch vergleichsweise geringe Instandhaltungskosten aus. So können Tragarm 1, 2 und 3 innerhalb von wenigen Minuten ausgewechselt werden und alle Bauteile unseres Robotersystems sind leicht zugänglich und sehr wartungsfreundlich.

Wie viel Know-How braucht es, um einen Knickarmroboter zu bedienen?

Durch die rasante Entwicklung der Automatisierungstechnologie wächst das Einsatzgebiet für Knickarmroboter. Ausgestattet mit hochentwickelter Software und bedarfsorientierten Sensoren, werden Roboter zunehmend für komplexe und anspruchsvolle industrielle Produktions- und Fertigungsaufgaben eingesetzt.  Damit einhergehend steigt der Bedarf an Fachkräften, die Roboter programmieren und bedienen können. Mit unserem Robotersystem HORST entziehen Sie sich dieser Problematik. HORST wird über einen 13,3-Zoll-Touchscreen und mit der Software horstFX bedient. Mit der grafischen Benutzeroberfläche kann der Bediener den Roboter in nur wenigen Minuten schnell, einfach und intuitiv einrichten und programmieren. Und das ohne Fachkenntnisse! Auch externe Maschinen können mittels unserer Software über die in der Industrie gängigen Schnittstellen unkompliziert angesteuert werden. Unser Robotersystem HORST schafft es, komplexe Anwendungen bereits mit geringem Know-How zu erstellen und ist daher nicht nur preiswert, sondern wirklich seinen Preis wert.

Zum fruitcore Newsletter anmelden